• Home - 1
  • Home - 2
  • Home - 3
  • Home - 4
Home      Interesse      Kvilda

Kvilda

  • das Dorf Kvilda (auf Deutsch Außergefild) liegt inmitten des Nationalparks Šumava - dem größten Nationalpark in der Tschechischen Republik
  • höhe: 1.065 m (höchste Gemeinde in der Tschechischen Republik)
  • die durchschnittliche Temperatur auf der Jezerní-Platte beträgt 2 °C
  • die minimale Tagestemperatur von -41,6 °C wurde am 30. Januar 1987 bei Jezerní slat gemessen
  • die maximale Tagestemperatur von 31,3 °C wurde im Juli 2005 bei Jezerní slat gemessen
  • die durchschnittliche Anzahl der Frosttage in Horská Kvilda betrug 224
  • die jährliche maximale Niederschlagsmenge betrug 1995 bei Kvilda 1538 mm
  • die jährliche Mindestniederschlagsmenge betrug 1971 bei Kvilda 700 mm
  • der durchschnittliche Jahresniederschlag in Kvilda betrug 1165 mm
  • die tägliche maximale Niederschlagsmenge wurde am 15. Juni 1969 in Kvilda gemessen (Wert 103 mm)
  • die maximale Schneehöhe von 225 cm wurde im März 1988 auf Kvilda festgestellt
  • im Kataster der Gemeinde entspringt der längste tschechische Fluss Moldau, die Länge des Baches beträgt 430 km
  • am 1.1.2022 hatte das Dorf 125 dauerhaft registrierte Einwohner
  • bis zu 1.000.000 Besucher besuchen Kvilda pro Jahr
  • auf Kvilda ist die längste präparierte Rodelbahn im Böhmerwald
  • in Kvilda werden jeden Winter ca. 60 km Langlaufloipen präpariert
  • auf Kvilda wurden Filme gedreht: König des Böhmerwaldes (1959), Hinter dem Dornbusch (1980), Auf der Spur des Wilderers (1979), Unter dem Dachsfelsen (1978), Schwarzer Wolf (1971), Markéta Lazarová (1967), Modrava Polizei (2019)